01. Mai 2011 – Naziaufmarsch in Bremen verhindern.

Am 04. November 2006 verhinderten tausende Menschen einen geplanten Aufmarsch der neonazistischen NPD im Bremer Stadtteil Gröpelingen. Auch viele Delmenhorster_innen beteiligten sich an den Blockaden; nun will es die NPD erneut versuchen und hat für den 01. Mai 2011 einen (sogenannten) „Sozialkongress“ mit Demonstration angekündigt.

Mit ihrem Aufruf – im Kontext des Wahlkampfes – möchten sich die Neonazis als soziale Alternative profilieren. Obgleich Neonazis eine Randerscheinung darstellen, ist ihre Ideologie keinesfalls derart irrelevant. Antisemitismus, Rassismus, Sexismus und Nationalismus sind als gesamtgesellschaftliche Phänomene zu begreifen.

Wir protestieren am 01. Mai 2011 folglich nicht nur gegen Neonazis – sondern auch gegen die gesellschaftliche Gesamtscheiße!

Glücklicherweise hat sich in Bremen erneut ein großes Bündnis formiert – unter der Parole “Keinen Meter!” soll nicht nur neonazistische Agitation am 01. Mai, sondern auch der Wahlkampf der NPD blockiert, sabotiert und verhindert werden.

Mit unserer Veranstaltung sollen diese Aktivitäten und die Mobilisierung nach Bremen effektiv unterstützt werden.

Am 01. Mai 2011 heißt es für Nazis: No way! Keinen Meter!

Informationsveranstaltung:
13. April 2011 – Informationsveranstaltung über den Neonaziaufmarsch in Bremen und geplante Gegenaktivitäten. 20:00 Uhr, Kerems Kulturkneipe, Syker Straße 190, 27751 Delmenhorst.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email

2 Antworten auf „01. Mai 2011 – Naziaufmarsch in Bremen verhindern.“


  1. 1 01. Mai 2011 – Delmenhorst nach Bremen. « Pingback am 12. April 2011 um 17:04 Uhr
  2. 2 Delmenhorst mobilisiert nach Bremen « end of road Pingback am 12. April 2011 um 17:20 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.