Schwerer Neonaziübergriff.

Parallel zum Stadtfest in der delmenhorster Innenstadt überfielen drei Neonazis einen jungen Erwachsenen in Delmenhorst-Düsternort. Um 04:00 Uhr, am 19.06.2011, attackierten die mit Schlauchtüchern und Sturmhauben vermummten Angreifer_innen den Betroffenen an der Düsternortstraße; unter anderem nutzten die Neonazis Teleskopschlagstöcke. Dem Betroffenen wurden im Kontext des Übergriffes mehrere Knochenbrüche zugefügt, die Verletzungen mussten stationär im Krankenhaus behandelt werden.

Derartige neonazistische Gewalt widerspricht den durch Polizei und Staatsschutz veröffentlichen Informationen zur aktuellen Situation in Delmenhorst von Grund auf. Nach relativer Ruhe und Aktivitäten mit – bestenfalls – symbolischem Charakter, Aufmärschen und Konzertbesuchen agieren Neonazis erneut äußerst aggressiv.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email

3 Antworten auf „Schwerer Neonaziübergriff.“


  1. 1 Delmenhorster Neonazis im NDR. « Pingback am 24. Juni 2011 um 12:01 Uhr
  2. 2 Delmenhorster Neonazis im NDR. « Pingback am 24. Juni 2011 um 12:01 Uhr
  3. 3 Interview: Bremer Schattenbericht. « Pingback am 28. Juni 2011 um 14:38 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.